Aktuelle Informationen

Neues aus der Bücherei

Büchertisch mit Neuerscheinungen

Die neuen Bücher sind ab sofort zur Ausleihe bereit. Auch die Advents- und Weihnachtsbücher für Groß und Klein können wieder ausgeliehen werden.

"Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele."-Cicero -

"Bundesweiter Vorlesetag am 18. November"

Pünktlich um 15.00 Uhr startete der Vorlesenachmittag für die 5-8jährigen Kinder. Frau Karcher hatte das Vorlesebuch „Die Stoffis – Auf plüschigen Sohlen“ ausgewählt. In dieser kuscheligen Vorlesegeschichte über Freundschaft und Zusammenhalt können mit einer Gruppe von Stofftieren viele Abenteuer erlebt werden. Jedes Kind erhielt eine Urkunde.

Der Leseabend für Erwachsene begann um 19.00 Uhr. Auf Einladung des Bücherei-Teams kamen zahlreiche Interessierte in die Bücherei, auch auswärtige Gäste.

Nach der Begrüßung und Einführung von Carmen Karcher eröffnete Frau Jakobi mit der Neuerscheinung von Dörte Hansen „Zur See“. Woher kommt unsere Liebe zum Meer und die ewige Sehnsucht nach einer Insel? Das Buch erzählt von einer Kapitänsfamilie, vom Wandel einer Inselwelt, von alten Gesetzen, die ihre Gültigkeit verlieren, und von Aufbruch und Befreiung.

Herr Teschner outete sich mit der Biographie „I’m your man. Das Leben des Leonard Cohen“ von Sylvie Simmons als Leonard Cohan Fan. Leonard Cohen gilt als Jahrhunderttalent. Die renommierte Musikjournalistin Sylvie Simmons ist der lebenden Legende auf den Grund gegangen und hat für ihr Buch mit mehr als 100 von Cohens Wegbegleitern gesprochen – und nicht zuletzt mit dem öffentlichkeitsscheuen Leonard Cohen selbst.

Frau Haller offenbarte sich mit "Pawlowa oder Wie man eine Eselin um die halbe Welt schmuggelt“ als Liebhaberin von Eseln. Der britische Kunstkritiker und Kolumnist Brian Sewell erzählt in seinem Kinder- und Jugendroman wie ein Engländer zusammen mit einem Eselfohlen von Pakistan über den Iran, die Türkei und mehrere Länder Europas bis in seine britische Heimat reist. Eine lange und anstrengende Reise, die vom Erfolg gekrönt ist.

In den beiden Pausen fand bei einem Glas KiSecco und allerlei Selbstgebackenem ein reger Gedankenaustausch statt. Die vorgestellten Bücher können ab sofort in der Bücherei ausgeliehen werden.

Das Bücherei-Team bedankt sich bei den Gästen für den gelungenen Leseabend.