Aktuelle Informationen

Absage des Kippenheimer Weihnachtsmarktes

Der Gemeinderat Kippenheim hat sich mit der Durchführung des Weihnachtsmarktes 2021 beschäftigt.
 
Die Werbegemeinschaft hatte bereits im Jahr 2020, unabhängig von der Coronapandemie, mitgeteilt, sich an der Weihnachtsmarktorganisation nicht mehr beteiligen zu können.
 
Zudem schränkt die Coronapandemie auch weiterhin das öffentliche Leben ein.
 
Für einen Weihnachtsmarkt können dabei auch nicht die milderen Regelungen für Wochenmärkte zugrunde gelegt werden, denn Weihnachtsmärkte haben vorrangig den Unterhaltungscharakter und nicht die Grundversorgung mit Lebensmitteln zum Ziel.
 
Aufgrund der aktuell ungewissen Pandemieentwicklung und der Kontroll- und Datenerfassungsvorgaben hat sich der Gemeinderat daher mehrheitlich für die Absage ausgesprochen.
 
„Unser Weihnachtsmarkt steht für geselliges Beisammensein und könnte unter den Regeln der Corona-Verordnung nicht wie gewohnt veranstaltet werden. Zudem ist die Kontaktverfolgung, Kontrolle der Abstände sowie bis dahin eventuell geltende 2G durch die Gemeindeverwaltung schlichtweg nicht leistbar“, erklärt Bürgermeister Gutbrod.
 
 
Für das kommende Jahr möchte die Gemeindeverwaltung zusammen mit Vereinen und Händlern an einer Neukonzeption arbeiten.